Eva-Maria Kampe Veröffentlicht von am

Gemeinsam in die Zukunft – Ausbildungsstart bei Concentrix Münster

Mit Vorfreude und leichter Nervosität traten Danny und Anton Anfang August ihren ersten Tag als duale Studenten bei Concentrix Münster an. Für die beiden beginnt nun ein neuer, spannender Lebensabschnitt. Lest hier, wie der erste Tag für die beiden verlaufen ist.

Auf zu nicht ganz unbekannten Ufern

Schon vor Beginn seiner Ausbildung arbeitete Danny neun Monate als Kundenberater für ein Urlaubsportal bei Concentrix in Münster. Daher ist der Standort ihm bereits vertraut und er konnte vorab erste Erfahrungen sammeln. „Einblicke in das Projektgeschäft und auch in die Concentrix-Welt als solches, habe ich bereits bekommen, aber ich bin sicher ich werde noch viel dazulernen. Wir haben hier in Münster außerdem ein super sympathisches Team und ich freue mich schon darauf alle kennen zu lernen,“ so Danny.

Auch Anton hat eine Vorgeschichte zu Concentrix, wenn auch eine etwas andere. „Ich war das letzte Jahr bei Concentrix in Osnabrück als Kundenberater für einen Mobilfunkanbieter tätig,“ erklärt er. „Wie Danny weiß ich in etwa was mich in nächster Zukunft erwarten wird und welche Aufgaben es im Projektalltag zu meistern gilt. Doch den Standort und die neuen Kolleg*innen muss ich noch kennen lernen.“ Klar, dass man am ersten Tag dann doch etwas aufgeregt war. Seine Nervosität wurde Anton aber schnell genommen. „Ich wurde direkt sehr familiär, offen und freundlich begrüßt. Da viel es mir nicht schwer die anfängliche Aufregung schnell abzulegen.“ 

Los geht´s!

Am ersten Tag wurde den beiden das Unternehmen näher vorgestellt, indem sie eine Schnitzeljagd durch alle Projekte und Fachabteilungen unternommen haben. Dadurch konnten sie nicht nur Räumlichkeiten und die verschiedenen Projekte erkunden, sondern auch alle Teamleiter*innen schon mal persönlich treffen. Schließlich werden sie einige von ihnen, innerhalb ihres Ausbildungsprogramms bei ihren Tätigkeiten unterstützen. Während des dualen Studiums wechseln Danny und Anton nämlich regelmäßig ihre Einsatzgebiete, um möglichst viel sehen und vor allem lernen zu können.

Meine erste Station wird die Zentrale, also der Empfang, sein,“ erklärt Anton. „Darüber freue ich mich sehr, da ich die Möglichkeit habe im Erstkontakt die Auftraggeber, sowie auch meine zukünftigen Kollegen kennen zu lernen.“ Und auch Danny ist schon gespannt auf seinen Start im neuen Projekt. „Ich freue mich schon sehr darauf. Alle waren total herzlich und ich bin sicher es warten eine Menge spannender Herausforderungen auf mich.“

Wir sind sicher, dass die beiden jede Herausforderung meistern können. 🙂 Ganz viel Erfolg Euch auf Eurem Weg!

Eva-Maria Kampe

Über Eva-Maria Kampe:

Im Marketing verantworte ich die interne Kommunikation, sowie Projektmanagement und berichte in unserem Blog, sowie auf Facebook und Instagram regelmäßig über Standort-Neuigkeiten. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*