buw-Mitarbeiterin Eva Lüpken spendete gestern zum ersten Mal Blut.
Birthe Kristin Kuhlenbeck Veröffentlicht von am

Auszeichnung „Helfende Hände“ für buw

Für ihr soziales Engagement erhielt buw gestern die Auszeichnung „Helfende Hände“ des Deutschen Roten Kreuz (DRK). Diese Auszeichnung erhalten Unternehmen, die in besonderer Weise die Arbeit des DRK-Blutspendedienst NSTOB unterstützen und damit eine gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

Parallel zur Übergabe der Auszeichnung fand gestern eine Blutspendenaktion in den Räumlichkeiten der buw Unternehmensgruppe statt. 56 Mitarbeiter ließen sich für den guten Zweck „piksen“, darunter auch 37 Erstspender. „Wir sind auf die Hilfe von Unternehmen wie buw angewiesen, damit wir auch in Zukunft genügend Blutspender finden“, erklärt Monika Gerdes, Gebietsreferentin des DRK-Blutspendedienst NSTOB. „Allein in Niedersachsen werden jeden Tag im Schnitt 2.400 Spendewillige benötigt, um die Versorgung mit Blutpräparaten jederzeit sicherstellen zu können.“

buw organisiert bereits seit einiger Zeit Blutspendenaktionen an den verschiedenen Unternehmens-standorten. „Uns ist es wichtig, uns gemeinsam mit unseren Mitarbeitern für eine gute Sache zu engagieren“, betont Petra Wübbolt, Callcenter-Leiterin. „Schließlich kann jeder von uns unerwartet in eine Situation geraten, in der er zum Überleben das Blut eines anderen Menschen benötigt.“ Darum sei es für buw auch selbstverständlich, dass die Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit Blut spenden können und sie dafür von der Arbeit freigestellt werden.

Gemeinsames Ziel von buw und dem DRK ist es, in Zukunft mindestens alle sechs Monate Blutspendenaktionen im Unternehmen zu organisieren und so eine langfristige Zusammenarbeit zu etablieren.

Birthe Kristin Kuhlenbeck

Über Birthe Kristin Kuhlenbeck:

Ich arbeite seit 2007 für buw und leite das Personalmarketing und das Recruiting an allen Standorten. Mit derzeit 23 Kollegen bewerben wir stetig auf 15 Arbeitsmärkten unsere offenen Stellen, ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*