Autorenprofil: Katharina Leuck

Katharina LeuckSeit Februar 2013 bin ich als Corporate Bloggerin bei buw digital mit an Bord. Vorher habe ich ein zweijähriges Volontariat in der Onlineredaktion der Neuen Osnabrücker Zeitung absolviert und für verschiedene Onlinemagazine geschrieben. Mein erster Blog ging bereits im Jahr 2000 online, lange bevor das Wort "Blog" seinen Weg in den allgemeinen deutschen Sprachgebrauch fand. Ich blogge über… große und kleine Themen rund um buw und alles, was sonst noch interessant ist. buw ist… ein faszinierendes Unternehmen. Ich kann eigentlich alles, außer… penibel ordentlich sein. Wenn ich nicht auf der Arbeit bin, … fahre ich quer durch Deutschland zu Konzerten, fotografiere Bands und kümmere mich um meinen Musik Blog "LEISE/laut". Und wenn dann noch Zeit ist, rolle ich auf meinem Longboard durch die Gegend. Meine Lieblings-Internetseiten sind… im Moment pinterest.com und stumbleupon.com

Artikel von Katharina Leuck:

Inbound
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Was macht eigentlich… ein Inbound-Kundenberater bei Convergys?

Mit telefonischem Kundenservice ist Convergys groß geworden. Aber was genau machen unsere Kundenberater eigentlich den ganzen Tag am Telefon? Nachdem wir vor einigen Wochen unsere Outbound-Kollegen durch ihren Tag begleitet haben, haben wir nun vier Inbound-Kollegen während der Arbeit besucht und uns einen kleinen Einblick gewähren lassen.

weiterlesen
Outbound CSA Callcenter Kundenberater
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Was macht eigentlich… ein Outbound-Kundenberater bei Convergys?

bTelefonischer Kundenservice ist seit Jahren das Hauptgeschäft von Convergys. Doch was macht hier eigentlich ein Kundenberater im Outbound? Eines ist sicher: Es gehört definitiv weit mehr dazu, als nur einen Telefonhörer richtig halten zu können. Wir haben einige Outbound-Kollegen aus unterschiedlichen Projekten durch ihren Arbeitstag begleitet.

weiterlesen
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Lisas & Sarahs Back-Check-Tagebuch: Motivation!

Seit gut sechs Wochen nehmen Sarah und Lisa am Back-Check-Programm der AOK Niedersachsen teil. Nachdem sie zu Beginn gründlich durchgecheckt worden sind und ihre Übungspläne ausgehändigt bekommen haben, sind sie nun mit ihrem Rückentraining auf sich gestellt. Ob sie wohl durchhalten?

weiterlesen
Bowling
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Disco Bowling mit dem F.C. Real Osnabrück

Eine ruhige Kugel schieben könnt Ihr woanders: Der F.C. Real lädt alle buwler am 22. November zum Disco Bowling in Osnabrück ein. Bei guter Musik und buntem Licht wird das Bowlingcenter am Hauptbahnhof in Osnabrück zur Bowling-Tanzfläche. 

weiterlesen
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

buw Halle feiert: Buntes Überraschungsprogramm zum 10. Geburtstag

buw Halle feiert Geburtstag. Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass die buw Unternehmensgruppe hier ihren Standort eröffnet hat. Mit einem bunten Überraschungsprogramm feiern die Hallenser buwler bereits seit Samstag ihr zehnjähriges Bestehen. Mit einem Familientag, einem Projekttag und einem Gesundheits-/Geburtstag hat man sich einiges einfallen lassen, um den Anlass gebührend zu würdigen.

weiterlesen
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Ein fitter Rücken mit dem AOK-Back-Check

Nur ein fitter Rücken kann entzücken: Das betriebliche Gesundheitsmanagement der buw Unternehmensgruppe beteiligt sich an der Initiative „Fit im Betrieb“ der AOK Niedersachsen und ermöglicht so vierzig buwlern in Osnabrück ein 20-wöchiges Rückenfitness-Programm, mit dem Fehlhaltungen und Muskelschwächen im Bewegungsapparat Abhilfe geschaffen werden soll.

weiterlesen
deutsch
Katharina Leuck Veröffentlicht von am

Deutsch ^3: drei Wochen – drei Lebensbereiche – drei Bausteine

Perfektes Deutsch ist für unsere Kundenberater in Ungarn und Rumänien im Arbeitsalltag essentiell. Dr. Henriete Richer aus Timisoara stellt hier unser Sprachprogramm „Deutsch ^3“ vor. Das Motto: „Wer wollte leugnen, dass alle konkreten Erfahrungen, die wir machen, nur durch Sprache vermittelt zu Erfahrungen werden […]“. (Koselleck: 1989, S. 658)

weiterlesen