Eva-Maria Kampe Veröffentlicht von am

Erfolgreich bewerben – unsere Top 5 Bewerbungs-Tipps für Deinen Start bei Convergys!

„Wir suchen telefonische Kundenberater (m/w/d)“ – auf diese oder ähnliche Stellenausschreibungen bewerben sich jedes Jahr ca. 15.000 Kandidaten bei Convergys in Deutschland. Doch was macht den kleinen, aber feinen Unterschied aus um sich im Vorstellungsgespräch positiv hervorzuheben? Wie kannst Du Dich als Bewerber vorbereiten? Wir haben 5 Bewerbungs-Tipps für Euren Start bei Convergys.

Bewerbungsmappe? Nicht nötig!

Wer als telefonischer Kundenberater bei Convergys durchstarten möchte, bewirbt sich ganz unkompliziert — entweder telefonisch oder online über unser Karriereportal. Eine ausführliche Bewerbung mit Anschreiben ist dabei gar nicht notwendig. Wir laden Dich im ersten Schritt zu einem Kennlern-Gespräch mit unseren Kollegen aus dem Recruiting ein. In diesem Telefonat kannst Du als Bewerber zum ersten Mal Deine Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen. Wer hier einen offenen, freundlichen und motivierten Eindruck hinterlässt, wird im Anschluss zum persönlichen Kennenlernen an dem jeweiligen Convergys Standort eingeladen. Dazu benötigen wir nur Deinen Lebenslauf. Für den Fall, dass Du diesen nicht vorliegen hast, haben wir einen Musterlebenslauf für Dich. Nur noch fix ausfüllen, drucken und schon kann es losgehen. 

Das Persönliche Kennenlernen

Klopf Dir erst mal auf die Schulter. Die erste Hürde hast Du schon erfolgreich gemeistert – Du hast uns neugierig gemacht und wir möchten Dich näher kennenlernen!

Aufregung ist in dieser Situation völlig normal. Aber keine Sorge, das erste persönliche Treffen findet in der Regel in einem Gruppentermin statt. Du bist also nicht allein mit Deiner Nervosität. 😉 Und auch wir sind jedes Mal gespannt auf unsere neuen potenziellen Kollegen.

Unsere Top 5 Bewerbungs-Tipps

 Bewerbungs-Tipp Nummer 1: Bleibe immer Du selbst!

Ehrlichkeit und Authentizität zahlen sich aus! Verstelle Dich nicht. Wir möchten Dich so erleben, wie Du wirklich bist.

Nach einer Vorstellungsrunde erhalten die Kandidaten Informationen zu den Rahmenbedingungen der Stelle, zum Einarbeitungsplan und der Arbeitsatmosphäre im Team. Bereits in dieser Runde sieht der Recruiter oftmals, wie gut sich jemand ausdrücken kann und ob er gerne mit anderen spricht. 

 Bewerbungs-Tipp Nummer 2: Persönliche Vorstellung üben!

Im Rahmen eines Kennenlern-Termins wirst Du meist gebeten, Dich kurz vorzustellen und in zwei bis drei Sätzen etwas über Dich zu erzählen. Darauf kann man sich im Vorfeld gut vorbereiten – Freunde und Familie helfen Dir dabei sicher gerne. Mögliche Leitfragen sind dabei: Wer bin ich? Was kann ich? Was möchte ich?

Unsere Personaler nehmen sich selbstverständlich auch in einem Gruppentermin die Zeit, jeden Kandidaten in einem Einzel-Gespräch individuell kennen zulernen. Dort kannst Du unter vier Augen erzählen, was Dich motiviert, wo Deine Interessen liegen und ob Du bereits Vorkenntnisse besitzt.

 Bewerbungs-Tipp Nummer 3: Gute Vorbereitung ist die halbe Miete!

Informiere Dich vorab! Was macht Convergys eigentlich? Wie viele Mitarbeiter gibt es und was sind die Hauptaufgaben? Meist reicht hier ein Blick auf die Unternehmenswebseite. So zeigst Du, dass Du Dich mit dem Unternehmen und dem Job auseinandergesetzt hast. Außerdem fühlt man sich dazu etwas sicherer im Gespräch. 

Schließlich haben die Kandidaten an unserem Kennenlerntag die Möglichkeit zur Hospitation in einem der in Frage kommenden Kundenprojekte. Hier lernst Du das Team kennen, schaust den erfahrenen Kundenberatern über die Schulter und bekommst ein erstes Gefühl für die Arbeit.

 Bewerbungs-Tipp Nummer 4: Die richtige Kleidung hilft bei einem starken Auftritt!

Das alte Sprichwort „Kleider machen Leute“ kommt nicht von ungefähr. Je nachdem wie Du angezogen bist, wirst Du auch wahrgenommen. Oberstes Gebot ist aber immer: Fühl Dich wohl!

Wir pflegen bei Convergys einen lockeren, entspannten Umgang miteinander. Das spiegelt sich auch im Dresscode wieder: Jeans und Shirt ist für uns völlig in Ordnung. Deine Kleidung sollte jedoch selbstverständlich sauber und gepflegt sein.

Wir möchten unseren persönlichen Eindruck mit einigen sachlichen und fachlichen Kriterien untermauern, daher binden schriftliche Aufgaben, bzw. je nach Schwerpunkt, einen kurzen Test am Computer ein. Hier werden z.B. Deine Rechtsschreibkenntnisse, Kompetenz in der Arbeit am Computer sowie ggf. Dein Fachwissen zu spezifischen Themen geprüft. Zur Aufgabe eines Kundenberaters bei Convergys gehört neben der telefonischen Beratung der Kunden, auch die Pflege von Datenbanken oder die schriftliche Bearbeitung von Kundenanfragen.

Die Ergebnisse fließen in unsere Einschätzung im Bewerbungsprozess ein, werden später aber auch als Grundlage für die Mitarbeiterschulungen genutzt. Also mach Dir keinen Kopf, wenn Du in einem Bereich unsicher bist. Gemeinsam schaffen wir das! 😉 

Bewerbungs-Tipp Nummer 5: Nicht vergessen –  Keine Panik!

Natürlich ist man als Bewerber immer etwas nervös. Aber sieh es mal so, die Aufregung kann Dir sogar helfen. Immerhin bist Du so mit voller Konzentration bei der Sache.

Zusätzliche Anspannung kannst Du ganz einfach vermeiden, indem Du Dich mit ausreichender Vorlaufzeit auf den Termin vorbereitest. Fahr lieber schon ein wenig früher los, um ganz entspannt bei uns anzukommen und Dich gedanklich noch einmal zu sortieren

Und wenn Du doch mal ins Stottern gerätst oder den Faden verlierst – sag es ruhig: „Entschuldigung, jetzt habe ich den Faden verloren, wo war ich gerade?“ Wir sind alle nur Menschen und jeder kennt diese Situationen. 😉

Nutze Deine Chance und komm zu Convergys!

Nun bist Du perfekt vorbereitet für Deinen Start bei Convergys! Auf unserem Karriere-Portal findest du alle aktuellen Job-Angebote. Also schau doch mal rein. 🙂 Wir freuen uns schon darauf, Dich persönlich kennen zulernen!

Eva-Maria Kampe

Über Eva-Maria Kampe:

Im Marketing verantworte ich die interne Kommunikation und berichte in unserem Blog, sowie auf Facebook und Instagram regelmäßig über Standort-Neuigkeiten. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*