Jubiläum Kochen Halle
Britta Kirsch Veröffentlicht von am

buw Halle: 10-jähriges Dienstjubiläum mit Koch-Event gefeiert

Vor wenigen Wochen wurde buw Halle zehn Jahre alt. Bei einem Standort, der bereits seit einer ganzen Dekade in Betrieb ist, gibt es natürlich auch zahlreiche Mitarbeiter, die seit den Anfängen dabei sind. Ihr eigenes 10-jähriges buw-Jubiläum feierten unsere Kollegen in Halle nun vergangene Woche mit einem Koch-Event im Micheel Küchenstudio Halle.

Insgesamt feiern dieses Jahr knapp 50 Kollegen in Halle ihr 10-jähriges buw-Jubiläum. Seit der ersten Stunde sind sie dabei und halten buw die Stange. In kleinere Gruppen aufgeteilt, wurden sie alle zu Koch-Events im Micheel Küchenstudio Halle eingeladen. Die erste Gruppe durfte am 25. November unter Anleitung eines Profikochs ein Festessen zubereiten.

In dieser tollen Kochschule angekommen, ging es nach einem Willkommensglühwein auch schon los. Das äußerst appetitliche Menü des Abends wurde vorgestellt und lies allen Anwesenden sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen. Als Vorspeise stand ein Bananen-Kokos-Süppchen mit Avocado-Bananenspieß auf der Karte, gefolgt von einer gefüllten Maishähnchenbrust mit Pfeffer-Sahne-Risotto, glasierten Möhrchen und Balsamico-Schalotten als Hauptspeise und Kokos-Panna Cotta mit Himbeeren und Amerettinis zur Nachspeise.

Wir erfuhren viele interessante Details zu unseren Zutaten, so zum Beispiel über die Kochbananen oder das Maishähnchen. Kochbananen eigenen sich nämlich hervorragend als Kartoffelersatz in einer Suppe und Kokosmilch macht in Zeiten von Laktoseinteloranz vielen Menschen das Leben leichter. So war man schnell mitten im Geschehen. Es wurde gemeinsam geschält, geschnitten und mit Gewürzen hantiert. Da wir eine kleine Gruppe waren, konnten alle bei jedem Arbeitsschritt des 3-Gänge-Menüs dabei sein und selbst mit Hand anlegen. Der Profikoch gab uns viele wertvolle und interessante Hinweise, Tipps und Ideen, auf für zu Hause, mit auf den Weg.

Gemeinsam wurden auch die Teller hübsch angerichtet und das sehr leckere Essen zu guter Letzt gemeinsam an einer schön gedeckten Tafel verspeist. Alle waren sich einig, es war ein sehr gelungener Abend mit netten Kollegen. Wir hatten alle viel Spaß daran, gemeinsam zu kochen und zu genießen. Wir haben viele Ideen mitgenommen und werden einiges auch zu Hause noch einmal kochen. Auch werden wir sicher in Zukunft etwas experimenteller und mutiger mit dem Kochlöffel in der Hand sein.

Wir freuen uns, dass immer noch fast  50 Kollegen der ersten Stunde bei uns sind und buw die Stange gehalten haben. Deshalb geht das große Kochen für die nächste Gruppe Jubilare am 19. Dezember weiter.

Britta Kirsch

Über Britta Kirsch:

Seit 2006 gehöre ich zur buw Familie. Ich habe angefangen im Projekt Weltbild zu telefonieren und bin den Weg über BO zum Teamleiter gegangen. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*