ccw 2016 mit buw
Thore Brors Veröffentlicht von am

CCW 2016: Expertenwissen für die neue Welt des Kundenmanagements

In einem sich rascher verändernden Umfeld stehen Fach- und Führungskräfte des Kundenmanagements vor neuen Herausforderungen. Um Orientierung zu bieten, holt die buw Unternehmensgruppe ihre Top-Experten aus den eigenen Reihen auf die CCW.

Im Rahmen der größten Customer-Care-Messe Deutschlands referieren buw-Führungskräfte über neue Lösungen im Kundenmanagement und die Veränderungen des Marktes. Die halbstündigen Impulsvorträge der Branchen-Spezialisten am buw-Messestand geben Praktikern wie auch Strategen konkrete Handlungsempfehlungen auf allen Ebenen des Kundenmanagements und informieren sie darüber, wie sich buw den aktuellen Entwicklungen der Branche stellt.


Dienstag, 23. 02. 2016, 12 Uhr

Die neue Welt des Kundenmanagements

Mihail Manouras, Leiter Geschäftsentwicklung, buw Holding

Die Welt um uns herum verändert sich rasant – und damit wandeln sich auch die Erwartungen an Kundenmanagement-Dienstleister. Was für Schlüsse zieht ein Branchenführer wie buw aus den Entwicklungen? Mihail Manouras zeigt, an welchen Themen buw derzeit arbeitet, um bereits heute fit für die Herausforderungen von morgen zu sein. Ein spannender Einblick für alle, die ihr Handeln an Best-Practice-Beispielen ausrichten wollen!


Dienstag, 23. 02. 2016, 15 Uhr

Transformation zur Service-Exzellenz

Daniel Benzenhöfer, Geschäftsführer buw Holding GmbH

Daniel Benzenhöfer gehört seit dem Jahr 2000 zur Geschäftsführung der buw Unternehmensgruppe. Seither hat er das stetige Wachstum des operativen buw-Geschäfts wesentlich vorangetrieben. Auf der diesjährigen CCW spricht Benzenhöfer über die Transformation zur Service-Exzellenz. Seine Thesen und Potenzialbetrachtungen ergänzt der versierte Customer-Care-Experte mit wertvollen Tipps für die Praxis.


Dienstag, 23. 02. 2016, 16 Uhr

Exzellenz im digitalen Kundendialog

Florian Stöhr, Leiter buw digital

Digitaler Kundendialog ist nicht nur ein Zukunftsthema, sondern bereits gelebte Praxis. Aber was sind die Standards für Exzellenz? Und welche Themen werden uns in den kommenden Jahren beschäftigen? Florian Stöhr wirft einen Blick auf den Status quo und die Zukunft des digitalen Kundendialogs. Zudem gibt er Praktikern wie Strategen Hinweise auf erfolgskritische Faktoren.

 


Mittwoch, 24. 02. 2016, 12 Uhr

Warum der Faktor Mensch entscheidet

Matthias Schulte, Partner, buw consulting

Daten, Algorithmen, Kennzahlen, Prozesse: Fehlt da noch eine Zutat für Exzellenz im Kundenmanagement? Ach ja: der Mensch! Matthias Schulte zeigt, warum Kultur der Schlüssel zum Erfolg ist, was „Commitment“ bedeutet und warum das Ich im Wir gewinnt. Ein ganz besonderer Blick auf den „Faktor Mensch“, der allen Teamleitern und Führungskräften im Kundenmanagement wichtige Impulse gibt!

 


Mittwoch, 24. 02. 2016, 15 Uhr

Callcenter gezielt für die Zukunft optimieren

Adrian Hahn, Director, buw consulting

Callcenter haben eine enorme Affinität zur Optimierung: mehr Qualität, mehr Effizienz, geringere Kosten. Aber wie werden aus dem allgegenwärtigen Wunsch zur Verbesserung zielgerichtete, präzise definierte und richtig priorisierte Maßnahmen? Adrian Hahn hat 18 Jahre Beratungs- und Führungserfahrung in der Callcenter-Branche und zeigt Ihnen, wie Sie Optimierungsprojekte erfolgreich identifizieren, planen und umsetzen. Ein Muss für Praktiker und Entscheider, die nicht im Status quo verharren möchten!

 


Mittwoch, 24. 02. 2016, 15 Uhr

Flexible Business-Lösungen abseits starrer Prozesse

Rüdiger Raddatz, CIO, buw Holding

Die Orientierung an Standards und Prozessen ist im Callcenter überlebenswichtig. Aber was passiert, wenn die Herausforderungen eines Projekts ganz individuelle Lösungen erfordern? Rüdiger Raddatz zeigt, wie buw mit eigenen IT-Entwicklern schnelle und flexible Business-Lösungen an den Start bringt, und erläutert am Beispiel eines konkreten Projekts, wann dieser Ansatz bewährte Strukturen sinnvoll ergänzt.

 .

Der Messeauftritt im F.C.-Real-Design

Dass buw neben der Kundenmanagement-Kompetenz auch eine besondere Unternehmenskultur auszeichnet, können Messebesucher auf der CCW ebenfalls erleben. Als Vortragsbereich dient etwa eine Umkleidekabine im Look des buw-Vereins F.C. Real.
Zudem vermitteln Pokale, Wimpel und andere Originale aus der buw-Welt den außergewöhnlichen Spirit des Unternehmens.

Das Vereinsleben des F.C. Real ist seit 2005 fester Bestandteil der buw-Unternehmenskultur und stärkt Tugenden, wie Leidenschaft, Fairplay und Siegeswillen. Für Mitarbeiter sowie deren Familien und Freunde organisieren die Standortkapitäne ehrenamtlich Sporttrainings und Ausflüge. So vermittelt der Verein neuen Kollegen das einzigartige buw-Gefühl, Teil eines echten Spitzenteams zu sein.

Lassen Sie sich inspirieren, wir freuen uns über Ihren Besuch am buw-Messestand!

Alle Interessenten, die zu den jeweiligen Terminen nicht am buw-Stand sein können, können unter buw.de/ccw die Impulsvorträge per Livestream verfolgen. Wenige Stunden später werden dort alle Videos zum Download bereitstehen.


 Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen in Berlin!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren buw-Termin auf der CCW!

 

 

CCW 2015 – ein Blick zurück

Im Rahmen der letzten CCW hat die buw-Unternehmensgruppe unter dem Titel #buwlive eine neues Format der Information gewählt. Mittels Liveübertragung im Internet und direkter Responsemöglichkeit über Twitter hatte jeder die Chance, sich in Echtzeit zu informieren.

Thore Brors

Über Thore Brors:

„Spaß am gemeinsamen Erfolg“ – ein Slogan von buw, der gut beschreibt, warum ich seit über zwölf Jahren das Marketing und die Marke buw entwickle. Ich sorge mit meinem Team dafür, dass ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*