Ruth Wester Veröffentlicht von am

Concentrix im Einsatz für ,,Ein Herz für Kinder‘‘

Am vergangenen Samstag fand im ZDF die bekannte Spendengala ,,Ein Herz für Kinder‘‘ statt. Während Johannes B. Kerner in Berlin fleißig die Werbetrommel für Spenden rührte, saßen an sieben unserer Concentrix Standorte (Duisburg, Gera, Wuppertal, Düsseldorf, Osnabrück, Frankfurt und Wismar) insgesamt 150 hoch motivierte Kolleg*innen aus allen Abteilungen am Telefon – bereit, die Spenden aufzunehmen.

Nach einer kurzen Einweisung ging es direkt los. Der Abend war geprägt von interessanten und schönen Telefonaten. So riefen unter anderem Kinder an, die ihr Taschengeld spenden wollten. Viele der Anrufer hatten selbst kein einfaches Jahr und wollten dennoch etwas an andere weitergeben. Manch einem Anrufer wurde beim Betrachten der Sendung auch bewusst, wie hart das Schicksal zuschlagen kann und wie gut es ihm selbst geht. Für viele die Motivation etwas zurückzugeben und anderen damit in ihren schweren Zeiten zu helfen.

Damit es unseren Kolleginnen und Kollegen an nichts fehlte, sorgten die Orga-Teams vor Ort für vorweihnachtliche Stimmung und stellten unter anderem Kinderpunsch, Kakao, Spekulatius und allerlei andere Leckereien bereit. Was die Kolleg*innen über alle Standorte hinweg einte, war das besondere Gefühl eine solch schöne und wichtige Aktion aktiv unterstützen zu können. Vielen Kollegen hat es so sehr gefallen, dass sie sich gleich für das nächste Jahr wieder anmelden wollten. Telefonie mal ganz anders und das nicht nur für einen guten Zweck, sondern auch mit einem besonders guten Gefühl bei allen Beteiligten.

In diesem Jahr wurden laut der offiziellen Webseite 18.097.586 Millionen Euro gespendet, was eine großartige Summe ist, um anderen Menschen zu helfen. Und unsere Kolleg*innen an den Standorten hatten einen großen Anteil daran und haben auch nochmal selber einen Teil gespendet. Danke!!!

Ruth Wester

Über Ruth Wester:

... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*