Melanie Mönch Veröffentlicht von am

Dr. Bob empfiehlt: Körperfreunde-Schnuppertraining

Der verspannte Nacken, die Schulterbeschwerden oder Bandscheibenprobleme  – mal schmerzt es hier und zwickt es dort, wer kennt das nicht? Die 15-minütige Rückentrainingspause à la Körperfreunde kam da wie gerufen für sechs buw-Kolleginnen.

Am Donnerstagvormittag fanden wir uns mit Patrick Jochmann der Körperfreunde für 15 Minuten Betriebssport direkt auf der buw-Dachterrasse ein. Mit im Gepäck hatte Patrick eine Handvoll Sportutensilien: Medizinbälle, Tennisbälle, Hanteln und Blackrolls.

Den Tennisball mit dem Rücken von oben nach unten entlang der Wand rollend starteten wir in die erste Übung – wer mochte nahm die Blackroll satt Tennisball. Weiter ging`s in schwungvollen Bewegungen auf- und abwärts mit den Gewichten und abschließenden sanften Dehn- und Mobilisierungsübungen.

Weder Schwitzen noch ein weiter Weg vom Arbeitsplatz zum Trainingsort war nötig. Ziel des Kurztrainings ist ein erhöhter Sauerstoffgehalt im Blut, gelöste Muskelverspannungen und verminderte Müdigkeit.

 

In den kommenden Wochen sind weitere Trainings der Körperfreunde geplant. Bei Interesse oder Fragen wendet euch gerne an:

Marion Fröhlich
Tel: +49 9462-630
Mail:

Mehr Information zum BGM und Dr. Bob finden Sie unter buw.de.

 

Melanie Mönch

Über Melanie Mönch:

Für Convergys, ehemals buw, plane ich Themen, recherchiere Inhalte und texte seit April 2015. Zum einen berichte ich über unternehmensrelevante Angelegenheiten mittels Pressemitteilungen, ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*