Ein Jahr Notfallbetreuung bei buw Osnabrück
Marion Fröhlich Veröffentlicht von am

Ein Jahr Notfallbetreuung bei buw Osnabrück – vielen Dank an das Team im CC1!

Seit einem Jahr können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 15 Osnabrücker Unternehmen – so auch die Kolleginnen und Kollegen von buw – den Service der Notfallbetreuung in Anspruch nehmen. Wenn das Kind erkrankt oder spontan die Schule, die Krippe oder der Kindergarten ausfällt, springen qualifizierte Tagesmütter ein und übernehmen die Betreuung des Kindes im Haushalt der Familie oder auch im Spielzimmer bei buw – ganz nach Wunsch der Eltern.

Frauke Rothenhagen aus dem CC9, die die Notfallbetreuung bereits genutzt hat, lobt den kostenlosen Service für Eltern: „Der Kontakt zur Tagesmutter wurde schnell hergestellt, die Tagesmutter war zur vereinbarten Zeit bei uns, sie war sehr sympathisch und mein Sohn ist auch gleich ganz offen auf sie zugegangen. Ich würde die Notfallbetreuung jederzeit wieder nutzen, denn sie ist eine tolle Möglichkeit, Engpässe in der Kinderbetreuung zu überbrücken. So kann ich mit gutem Gefühl zur Arbeit fahren.“

Seit einem Jahr läuft der Service bereits und wird nun aufgrund der positiven Resonanz noch ausgeweitet. Besonders lobten die beteiligten Unternehmen die professionelle Abwicklung durch die Notfallbetreuungshotline. Diese wird vom Team des CC1 betreut. Deshalb EIN RIESENGROSSES DANKESCHÖN an die Kolleginnen und Kollegen im CC1 für die professionelle Bearbeitung der Anfragen!

Interessierte Kolleginnen und Kollegen können sich vorab bei der Hotline registrieren lassen. Hierzu schickt bitte einfach Eure Kontaktdaten und Personalnummer per E-mail an monja.flint@buw.de oder marion.froehlich@buw.de.

Marion Fröhlich

Über Marion Fröhlich:

Schon seit 1999 bin ich für buw tätig und seit nunmehr drei Jahren Ansprechpartnerin für die Themen Gesundheit und Soziales. Außerdem engagiere ich mich als Gründungs- und Vorstandsmitglied der ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*