Standortleiter Torsten Zapf (links) übergab die Spende an Norbert Gelhart und seine Frau.
Andrea Vidra Veröffentlicht von am

F.C.Real Schwerin spendet für „Licht am Horizont“

Manchmal trifft man jemanden und weiß sofort, dieser Mensch ist einfach toll. So war es bei mir, als ich Norbert Gelhart das erste Mal traf.  Norbert ist Mitgründer des Vereins „Licht am Horizont e.V.“ und hat es sich gemeinsam mit seiner Frau zur Aufgabe gemacht, sich um Kinder zu kümmern, denen es nicht so gut geht.

In diesem Jahr sind es bereits rund 1300 Kinder, um die sich der Verein kümmert. Was viele nicht wissen, Norbert und seine Frau sind unheilbar an Krebs erkrankt. Und trotzdem versuchen sie jeden Tag aufs Neue ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zu zaubern. Sei es nun ein Besuch im Tobeland, bei Festspielen, Piratenfahren oder bei Weihnachtsfeiern: Alles wird mit so viel Liebe umgesetzt, dass es uns als F.C.Real Schwerin ein Bedürfnis war, dazu ebenfalls einen kleinen Beitrag zu leisten.

Wir haben daher zweimal wie die Weltmeister gegrillt und sind so auf stolze Einnahmen von 340 Euro gekommen. Am Dienstag waren wir bei Norbert zum Kaffee eingeladen und haben das Geld übereicht. Norbert hat sich sehr gefreut!

Und ich bin sehr gerührt, dass es immer noch Menschen gibt, die jeden Tag ihr Bestes für andere geben.

Andrea Vidra

Über Andrea Vidra:

Seit fast 5 Jahren bin ich nun bei buw Schwerin an der Zentrale und versuche, eine gute Fee für die buwler zu sein. Ich lerne täglich viele tolle Menschen kennen und freue mich jederzeit über ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*