Winfried Boesing Veröffentlicht von am

Inklusion im CC4 Osnabrück

Es nicht nur die soziale Verantwortung, sondern auch das Wissen, dass es für alle Beteiligten eine echte WinWin-Situation darstellen kann, die Integration von Menschen mit Behinderung weiter voranzutreiben. Seit wenigen Tagen hat das CC4 in Osnabrück einen neuen Kollegen im Rollstuhl.

Im CC4 gehen wir diesen Weg seit nunmehr über zwei Jahren sehr erfolgreich und freuen uns, den Kollegen nicht nur eine neue berufliche Perspektive bieten zu können, sondern auch zu erleben, dass sie eine echte Bereicherung für den Projekterfolg darstellen.

Natürlich bringt das Thema stets viele Aufgaben mit sich, um die man sich kümmern muss. Man muss organisatorische Vorkehrungen treffen, sich mit den Sozialpartnern treffen, auf Genehmigungen warten, usw. In allen Punkten erfahren wir aber sehr große Unterstützung durch die Personalabteilung und unseren Referenten für Inklusion und Arbeitssicherheit, Bert Sperling.

Seit wenigen Tagen arbeitet nun bei uns ein neuer Kollege, der seit einem Arbeitsunfall im Rollstuhl sitzt. Aktuell telefoniert er bei uns im Outbound für einen großen Automobilhersteller. Seine Aufgaben sind unter anderem die Kontaktaufnahme mit Kunden und Interessenten, die Leadgenerierung, die Adressqualifikation und die Datenpflege am PC.

Nach vielen Vorbereitungen stand einem erfolgreichen Start nichts mehr im Wege. Wir freuen uns über die Unterstützung und heißen unseren neuen Kollegen herzlich willkommen!

Winfried Boesing

Über Winfried Boesing:

Ich bin seit 2006 bei buw und seit 2010 Projektleiter am Standort Osnabrück. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*