Werde Kundenberater bei buw
Lars Brendler Veröffentlicht von am

Wie wird man eigentlich Kundenberater bei buw?

15 Standorte, 6 000 Mitarbeiter und fast 15 000 Bewerbungen pro Jahr: buw ist nicht nur Qualitätsführer im Kundenmanagement, sondern auch Experte für Personalmarketing, -gewinnung und -schulung. Wie das Unternehmen zahlreiche Bewerber auf sich aufmerksam macht, lässt sich bereits im Artikel Personalmarketing im Call Center made by buw nachlesen. Erfahren Sie nun mehr über den Bewerbungsprozess bei buw.

„Telefonsicher Kundenberater für Miele Haushaltsgeräte am Standort Münster gesucht“, auf diese oder ähnliche Stellenausschreibungen bewerben sich jedes Jahr fast 10 000 Interessenten bei buw. Doch wie erkennt das Unternehmen die besten Kandidaten und wie können sich Bewerber auf den Auswahlprozess vorbereiten?

Wer als telefonischer Kundenberater bei buw durchstarten möchte, bewirbt sich ganz unkompliziert entweder telefonisch oder online auf unserem Karriereportal buw-karriere.de. Was folgt, ist ein erstes Kennlerngespräch am Telefon. „Dort können Bewerber zum ersten Mal ihre Kommunikationsfähigkeit beweisen“, sagt Iris Massinger, Recruiterin bei buw Leipzig. Am Telefon werden grundsätzliche Informationen wie Namen und Geburtsdatum ebenso abgefragt  wie projektspezifische Kenntnisse. „Wer in diesem Gespräch einen offenen, freundlichen und motivieren Eindruck hinterlässt, wird im Anschluss zum Assessment Center bei buw eingeladen“, sagt Massinger.

Die erfahrene Personalexpertin möchte, dass so viele Kandidaten wie möglich buw persönlichen kennenlernen. „Einige Bewerber können sich die Arbeit als telefonischer Kundenberater nicht vorstellen oder haben Vorurteile gegenüber der Branche. Das ändert sich aber, sobald sie uns das erste Mal besuchen.“ Vor allem die gute Stimmung unter den Kollegen, die hellen Arbeitsplätze sowie die flexiblen Arbeitszeiten seien dafür ausschlaggebend, ist Iris Massinger überzeugt.

Wie verläuft das Assessment Center?

Allein in Leipzig nahmen im vergangenen Jahr knapp 1 000 Bewerber an einem vierstündigen Auswahlverfahren  teil. Da in der Regel zu keinem Termin mehr als acht Bewerber eingeladen werden, entspricht das am Standort Leipzig zwei Assessment Centern pro Woche.

Zu Beginn jedes Assessment Centers begrüßt der Personalverantwortlich die  Teilnehmer und stellt ihnen die buw Unternehmensgruppe vor. Die Bewerber erhalten Informationen zu den Rahmenbedingungen der Stelle, zum Einarbeitungsplan und der einzigartigen buw-Kultur, geprägt von Leidenschaft, Teamgeist, Fairplay und  Siegeswille. Im Anschluss daran stellen sich die Bewerber vor. „Aus der ersten Vorstellungsrunde nehme ich immer schon ganz viel mit. Dort sieht man, wie gut sich jemand ausdrücken kann und ob er gerne mit anderen spricht“, macht Hui Gia Tran, Personalsachbearbeiter am Standort Gera, deutlich.

Es folgt ein kurzer Test am Computer für die potenziellen Kundenberater. „Hier können die Bewerber ihre Mathe- und Rechtsschreibkenntnisse sowie ihr Fachwissen zu den Kundenprojekten unter Beweis stellen“, sagt Tran. „Denn als Kundenberater bei buw reicht es nicht aus, nur gut telefonieren zu können. Es ist ebenso Aufgabe, Informationen in Datenbanken einzupflegen oder Kundenanfragen schriftlich zu beantworten“, so der Recruiter. Die Testergebnisse beeinflussen die Jobperspektiven der Bewerber, werden später aber auch als Grundlage für die Mitarbeiterschulungen genutzt.

In sechs Schritten werden Sie zum Kundenberater bei buw.

Ihre Bewerbung als Kundenberater bei buw in sechs Schritten.

„Am Ende entscheiden wir gemeinsam“

Weiter geht es für die Bewerber mit einem persönlichen Gespräch. Dort können sie unter vier Augen erzählen, was sie motiviert, wo ihre Interessen liegen und ob sie bereits Vorkenntnisse besitzen. „Häufig suchen wir für mehrere Projekte parallel. Daher arbeiten Bewerber, die sich etwa für ein Tourismus-Projekt beworben haben, aufgrund ihres Interesses für Technik am Ende auch schon mal in einem Projekt zum Thema Mobilfunk. Solche Entscheidungen treffen wir Recruiter aber immer gemeinsam mit dem Bewerber“, sagt Iris Massinger vom Standort Leipzig.

Da die Zeit während des Assessment Centers nicht reicht, um auf alle Projekte einzugehen, werden die besten Kandidaten nach dem Auswahlverfahren zu einer Hospitation eingeladen. Diese findet entweder unmittelbar im Anschluss an das Assessment Center oder zu einem späteren Zeitpunkt statt. Hier können die Bewerber das Team kennenlernen, den erfahrenen Kundenberatern über die Schulter schauen und ein Gefühl für die Arbeit bekommen. Am Ende entscheiden die Teamleiter, welcher Bewerber am bestens ins Team und zu den Aufgaben passt.

Sind sich sowohl Bewerber als auch buw einig und wollen zusammenarbeiten, geht alles ganz schnell. Der Vertrag wird unterzeichnet und es geht zum buw Einführungstag.  Zudem Kundenberater bei buw intensiv vor ihrem ersten Call, um qualitativ hochwertigen Kundenservice zu erbringen und Bewerber auf ihre Arbeit vorzubereiten.

Kundenberater bei buw!

Wenn auch Sie als Kundenberater bei buw durchstarten möchten, finden Sie offene Stellen auf unserem Karriereportal. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Offene Stellen als Kundenberater bei buw

 

Lars Brendler

Über Lars Brendler:

Als PR-Referent unterstütze seit November 2015 das Marketing von Convergys. Dabei entwickle ich Themen für die interne und externe Kommunikation, beantworte Presseanfragen und betreue den Blog ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*