Andrea Sonzin Veröffentlicht von am

Live-Band, Masken, Harlem Shake – So feiern buwler in Mecklenburg!

Dass wir Mecklenburger buwler richtig feiern können, haben wir in diesem Jahr mehrmals bewiesen. Das Highlight war allerdings mit Sicherheit am 27. September die buw Geburtstagsparty zum 20-jährigen Firmenbestehen. buw Schwerin und buw Wismar verbrachten gemeinsam einen tollen Abend zusammen in Schwerin.

Ein großes Zelt wurde auf dem Firmenparkplatz aufgebaut und davor wurde das tolle Grill-Büffet platziert.
Hier wurde ab 18.30 Uhr so richtig losgelegt. Da wir uns auch bei unseren Chefs bedanken wollten, haben wir uns etwas Besonderes zur Begrüßung ausgedacht – fast wäre das noch vorher aufgeflogen, da Herr Wulf bereits ab Start der Feier da war. Er ist aber rechtzeitig noch zur offiziellen Ankunft abgeholt worden.

So konnten wir unsere Chefs doch noch überraschen – als sie wie geplant gemeinsam gegen 20.30 Uhr auf dem buw Parkplatz ankamen, haben wir Schweriner und Wismarer Kollegen sie bereits vor dem Zelt erwartet und zwar nicht so wie gedacht. ;o)

 

Nachdem Herr Bormann und Herr Wulf ausgestiegen waren, haben wir unseren 20 Jahres Song „Sing Halleluja“ eingespielt und einen kleinen Harlem Shake gestartet – ganz normal sahen wir dabei auch nicht aus. Einige Kollegen hatten wieder die Kostüme vom Videodreh an, während einige Kollegen sich selbstgebastelte Masken der Geschäftsführer auf. Die Begrüßung war ein voller Erfolg und unsere Chefs waren begeistert.

 

Nach diesem tollen Start ging es direkt weiter – unsere phantastische buw Band hat einen grandiosen Auftritt absolviert und der Menge so richtig eingeheizt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Auftritt. Danach wurde die Tanzfläche gestürmt und bis weit nach Mitternacht gefeiert.

Vielen Dank für diesen unvergesslichen Abend!

Andrea Sonzin

Über Andrea Sonzin:

Ich bin seit 2003 bei buw. Gestartet bin ich als Teamleiterin in Münster und habe mich durch ein internes Weiterbildungsprogramm zur Projektleiterin entwickelt. Durch buw habe ich die Möglichkeit ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*