Zumba bei buw Osnabrück
Helena Schütte Veröffentlicht von am

Mit Zumba fit in den Frühling

Zumba ist in aller Munde – auch bei buw in Osnabrück! Anfang Januar startete hier der erste Zumba-Kurs. Getanzt wird immer freitags von 18 bis 19 Uhr im Osnabrücker Sportclub (OSC).

Nach anfänglichen Trainerschwierigkeiten seitens des kooperierenden Sportclubs lassen wir jetzt bereits seit einigen Wochen schwungvoll unsere Hüften kreisen. Durch den Ausfall der Trainerin wurden uns allerdings Einblicke in diverse Fitness-Sportarten gewährt. Wir haben unter anderem bei einem Ganzkörper-Bodyworkout mitgemacht und konnten uns im Tae Bo ausprobieren, einem Fitness-Training mit Elementen aus den asiatischen Kampfsportarten Kick-Boxen, Karate und Taekwondo.

Am Anfang des Zumba-Kurses haben wir die Grundschritte der Tanzstile Reggaeton, Cumbia, Salsa und Merengue gelernt, die beim Zumba zusammen vereint und auf verschiedene Art und Weise variiert werden. Getanzt wird zu lateinamerikanischer Musik, aber auch zu deutschen Liedern wie „Schüttel deinen Speck“ von Peter Fox oder Liedern aus den Charts, wie „Tacata“ von Tacabro.

Beim Zumba wird nicht viel zu den Tanzschritten erklärt, es wird einfach getanzt. In kraftvollen Schritten geht es von der einen Seite zur anderen. Auch die Arme dürfen nicht fehlen. Es kommt der ganze Körper zum Einsatz. Dabei ist hauptsächlich die Bewegung wichtig, nicht die akkurate Ausführung der Tanzschritte. Und unsere kubanische Zumba-Lehrerin sorgt mit ihrer temperamentvollen Stimme für die passende Stimmung!

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an den F.C. Real für das Zustandekommen dieser Aktion!

Ihr könnt übrigens auch jetzt noch einsteigen. Wenn auch Ihr mittanzen wollt, meldet Euch bitte beim PSC.

Helena Schütte

Über Helena Schütte:

Ich bin noch ein „Frischling“ bei buw, denn ich habe dort am 1. August 2012 als VWA- Studentin begonnen. Neben der Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation studiere ich BWL an der ... [Mehr]

Ein Kommentar
  1. Jasmin Zumba ist wirklich eine super Sache und lässt einen besonders zu Beginn der warmen Jahreszeit in Stimmung kommen. Ich habe mir vor kurzem sogar Dance-Sneaker gekauft, welche extra für Sportarten wie für Zumba konzipiert sind. Eine echte Entlastung für die Füße. In Brandenburg ist der Sport auch sehr beliebt innerhalb der letzten 5 Jahre geworden. Es werden teilweise sogar ganze Sporthallen gefüllt. (Quelle: Frühstücksfernsehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*