Neue Sportangebote am Standort Pecs
Zita Kantor Veröffentlicht von am

Neue Fitnessangebote in Pécs: Mach Dich fit für den Strand!

Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Strandsaison! Da trifft es sich gut, dass es auch nur wenige Meter bis zu den Fitnessangeboten für die buwler in Pécs sind. Zudem hat sich seit April die Palette der Sportmöglichkeiten für uns erweitert.

Ab sofort könnt Ihr das neu eröffnete, 1200 Quadratmeter große Fitnessstudio „Live1“ zu buw-Mitarbeiterpreisen besuchen. Der dreiminütige Fußweg von buw aus lohnt sich, denn dort erwartet Euch

– ein Cardiopark mit 45 Cardiogeräten und Ausblick auf die Bajcsy-Zsilinszky Straße

– eine große Auswahl an Freigewichten und Kraftmaschinen

– ein Ladies Room mit spezieller Ausrüstung für Frauen

– die aktuellsten Fitnesstrends TRX, Hot Iron, Crosstraining, Kettlebell, Zumba, Kangoo, Danceaerobik, Bauch-Beine-Po, Fatburning, Joga, Pilates, Stretching, Spinning, Spinracing…

Seid Ihr gespannt? Dann probiert es einfach aus!

Aber auch für „Fitnessstudio-Muffel“ haben wir nun eine Lösung gefunden: Flabelos! Nur zwei Etagen unter uns im Milleniumgebäude findet ihr das „Flabi-szalon“, wo Ihr mit sehr geringem Zeitaufwand ein intensives Ganzkörpertraining absolvieren könnt. Auch diese Leistung gibt es zu buw-Mitarbeiterpreisen.

Neue Sportangebote in PecsDie Trainingsmethode basiert auf dem Muskelspindelreflex. Das bedeutet, dass durch die Vibrationsbewegungen der Flabelosplatte der menschliche Körper mehrmals in der Sekunde das Gleichgewicht verlieren würde, wenn unser Nervensystem über Reflexe nicht bei jeder Schwingung sofort den Befehl zur Beibehaltung des Gleichgewichts gäbe.

Für Trainierende bedeutet dies, dass es automatisch, ohne den Willen einschalten zu müssen, es zu sehr fester Anspannung der Muskeln kommt. Dabei kann man auch in bequemer Straßenkleidung trainieren. Keine Angst, zu exzessiver Schweißbildung kommt es bei diesen Übungen nicht und regelmäßig 10 bis 20 Minuten auf der Platte reichen schon aus, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Ein kleiner Zwischenstopp mit dem Aufzug auf Etage 0 nach Feierabend lohnt sich also garantiert!

Zita Kantor

Über Zita Kantor:

Ich bin seit Juni 2006 bei buw, habe damals während meines Studiums als CSA angefangen. Kurz danach habe ich die Personaleinsatzplanung übernommen und nach ein paar Jahren Schritt für Schritt ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*