NPS-Expertin Annette Fordey im Talk mit dem NPS-ThinkTank
Gero Keunecke Veröffentlicht von am

NPS ThinkTank-Talk mit NPS-Expertin Annette Fordey von buw

Aktuelle Interviewpartnerin des NPS ThinkTanks ist buw consulting-Director Annette Fordey. Im Gespräch erläutert die erfahrene NPS-Praktikerin ihre Begeisterung für das Management-Tool und nennt jede Menge Gründe, warum sie den Net Promoter Score dringend weiterempfiehlt.

„Mit den zwei Fragen des Net Promoter Scores identifizieren Sie Treiber für Kundenloyalität“, erklärt die versierte Beraterin. Doch damit allein sei es nicht getan. Im NPS-Programm sind alle Unternehmensbereiche in einen kontinuierlichen kundenorientierten Verbesserungsprozess eingebunden. Nur so lassen sich binnen kurzer Zeit die gewünschten Effekte bei den einzelnen Kunden erzielen.

NPS-Fürsprecher gesucht
„Schnelle Problemlösungen führen unmittelbar zu einer verbesserten Empfehlungsbereitschaft“, erklärt Fordey den geschlossenen Wirkungskreis von der Erhebung bis hin zum verbesserten NPS-Wert. Erfolgreich sei ein NPS-Programm aber vor allem dann, wenn das Unternehmen einen langen Atem habe – und die Methode von einflussreichen Fürsprechern im Unternehmen gestützt wird. „Diese Hürde haben in den vergangenen Jahren immer mehr Unternehmen auch im deutschsprachigen Raum überwunden und etliche vorbildliche NPS-Programm etabliert.“ Eine spannende Herausforderung wäre es für Fordey übrigens, einmal eine Franchise-Gastronomiekette mittels Net Promoter Score zu mehr Kundennähe zu bringen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/CagAqazgAG4

Weitere Informationen zum Net Promoter Score gibt es auf der Webseite des NPS ThinkTanks.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden…

… mit dem eKundenmacher, dem Newsletter der buw Unternehmensgruppe. Verpassen Sie künftig keine Meldungen mehr aus der Welt des Kundenmanagements und werden Sie Abonnent.

Jetzt den eKundenmacher abonnieren!

Gero Keunecke

Über Gero Keunecke:

Von Anfang 2011 bis Mitte 2016 kümmerte ich mich bei buw gemeinsam mit meinen Kollegen um die Präsenz unseres Unternehmens in den großen und kleinen Medien. In meiner Zeit bei buw hat das ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*