Marcus Busch Veröffentlicht von am

Sommerferien mit buw Halle

Neben den regelmäßigen Kinderbetreuungsangeboten an Wochenenden sowie Feier- und Brückentagen bieten die Hallenser buwler jedes Jahr in den Sommerferien eine bunte, spannende und sogar lehrreiche Woche für die kleinen und großen Kinder unserer Kollegen an. Was sie erlebt haben? Lest es hier nach!

In der ersten Augustwoche durften sich die Größeren ab 14 Jahren im sogenannten Science Camp der Martin Luther Universität Halle wissenschaftlich mit dem Thema „Grüne Aliens!? Unsere pflanzlichen Neubürger unter der Lupe“ auseinandersetzen. Das Projekt wählten  die Jugendlichen aus mehreren Vorschlägen aus. In altbekannter Ferienlagermanier und bestens verpflegt kam die Gruppe in der Villa Jühling unter. Damit die Unkosten für unsere Kollegen überschaubar blieben, finanziert buw die Unterbringung der Jugendlichen.

Internationalität und kultureller Austausch waren 2015 ebenfalls ein wichtiger Aspekt für die Projektwoche. Durch die Kooperation mit der Hacettepe University und dem Maya College in Ankara (Türkei) konnte zehn türkischen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Science Camp ermöglicht werden.

Doch nicht nur für die Großen, sondern auch für die Kleinen zwischen 5 und 12 Jahren organisierte buw Halle vom 17. bis 21. August eine Betreuungswoche. Zwei buwlerinnen und unsere Tagesmutti bewiesen beim Basteln und Spielen mit den Kids viel Kreativität. Sie verschafften insgesamt 15 Kindern schöne Tage und den Eltern noch einmal Zeit zum Durchatmen vor dem Ende der Sommerferien. Zu den Programmpunkten gehörten ein Besuch im Schokoladenmuseum, im Bergzoo, im Kinderkreativzentrum Krokoseum der Franckeschen Stiftung sowie eine Dampferfahrt auf der Saale. Aufgrund des verregneten Donnerstags musste die Fahrt im Peißnitzexpress zwar gestrichen werden, dafür feierte die Gruppe am Freitag mit lustigen Spielen und süßen Überraschungen den Geburtstag eines der buw Kids.

Wir freuen uns über den Zuspruch für die Aktionen und hoffen, dass wir vielen Kollegen die Ferienzeit ein wenig erleichtern konnten. Unser besonderer Dank gilt der Tagesmutti, die sich voller Elan und mit allerlei originellen Ideen liebevoll um die Kinder kümmert.

Bis nächstes Jahr!

 

Marcus Busch

Über Marcus Busch:

Ich arbeite seit 2009 bei buw. Nachdem ich als Kundenberater und Projekttrainer die operative Sparte der Unternehmensgruppe kennengelernt habe, habe ich mich im Frühjahr 2012 auf die ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*