buw-Kids Pécs
Zita Kantor Veröffentlicht von am

Sommerkita für buw-Kids in Pécs

Alle Eltern kennen sie, die Sommerzeit: Sonne, Spaß und Ferien. Wenn Kindergärten und Schulen zu sind, wird die Kinderbetreuung tagsüber schnell zum Sorgenfaktor. Doch mit der Hilfe von buw bleibt die Sommerzeit in Pécs für Eltern und Kinder heiter und sorglos.

buw-Kids

In diesem Jahr ist es bereits der zweite Sommer, da buw in Pécs seinen Mitarbeitern helfend zur Seite steht, wenn es um Kinderbetreuung in der Sommerzeit geht. Hierzulande ist es nämlich keine Seltenheit, dass Schulen und Kindergärten im Sommer bis zu elf Wochen geschlossen sind. Eine solch lange Zeit zu überbrücken fällt selbst dann schwer, wenn die Eltern in der Sommerzeit Urlaub haben und gegebenenfalls auch Großeltern bei der Kinderbetreuung mithelfen.

Um seine Mitarbeiter zu unterstützen, organisiert buw tagsüber die Betreuung der buw-Kids in einer nahegelegenen Kindertagesstätte. Die Eltern bezahlen täglich pro Kind 1 EUR für diese Leistung und die restlichen Kosten übernimmt buw. So wurden diesen Sommer an insgesamt 34 Arbeitstagen 152 Kinder betreut.

Die buw-Kids haben die Sommerkita richtig genossen, denn neben Basteln, Malen und Besuchen auf dem Spielplatz, gehörten auch Ausflüge zu den Renaissance-Spielen, ins Marzipanmuseum, ins Aquarium-Terrarium und ins Zsolnay Kulturviertel zu den Programmen. Auch Waldspaziergänge, Fahrten mit der Stadtbahn und das Spielen auf einem interaktiven Kinderspielplatz haben die Tage spannend werden lassen. Ganz außergewöhnlich machte diese Tage für die Kids auch, dass das Mittagessen jeden Tag in einem Restaurant serviert wurde. Ein richtiger Sommerspaß für die Kleinen also! Danke buw!

buw-Kids Pécs Sommerkita

Jede Menge Spaß hatten die buw-Kids in Pécs während der Sommerkita.

Zita Kantor

Über Zita Kantor:

Ich bin seit Juni 2006 bei buw, habe damals während meines Studiums als CSA angefangen. Kurz danach habe ich die Personaleinsatzplanung übernommen und nach ein paar Jahren Schritt für Schritt ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*