Eva-Maria Kampe Veröffentlicht von am

Von Zombies und Softeis – Concentrix beim Firmenlauf in Gera

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Kolleg*innen von Concentrix Gera wieder am jährlichen Firmenlauf teil. Dies ist aber alles andere als eine gewöhnliche Veranstaltung. Hier lest Ihr warum.

Fünfter Juni 2019, Concentrix Standort Gera, 14 Uhr: es geschehen merkwürdige Dinge. Einige unserer Kolleg*innen sehen nicht sehr gesund aus. Ihre Kleidung ist zerrissen und blutige Wunden ziehen sich über ihre Gesichter und Körper. Aber keine Sorge, das gehört alles zur Vorbereitung auf den diesjährigen Firmenlauf. Klingt komisch, ist aber so.

Walking Dead

Jedes Jahr gibt es bei dem Staffellauf rund um die Geraer Arcaden einen Sonderpreis für das beste Kostüm. Da lassen unsere kreativen Mitarbeiter*innen sich natürlich nicht lumpen. Letztes Jahr liefen sie unter dem Motto „Catch me if you can“ und verkleideten sich als Stewardessen und Piloten, womit sie den zweiten Platz für ihre Kostümierung bekamen. Platz zwei? Damit geben sich unsere Kolleg*innen nicht zufrieden! Der Ehrgeiz war geweckt. „Das diesjährige Motto sollte Bezug zum Laufen haben und uns die Möglichkeit einer Kostümierung bieten. Aufgrund unserer Geschwindigkeit und der Anstrengung, die das Laufen bereitet, entschieden wir uns für das Thema „The Walking Dead“. Der Titel war originell und bot gleichzeitig viele Möglichkeiten zur Verkleidung. Wir hatten direkt 100 Ideen dazu im Kopf“, erklärte Team Mitglied Stephan.

Eis, Eis, Baby!

Natürlich ist ein Kostüm aber kein Muss bei der Teilnahme. Wer weniger auffällige Auftritte mag, kann auch ganz einfach als Läufer verkleidet an den Start gehen ;-). So machte es auch eine weitere Concentrix Staffel.

Ab 16:30 Uhr trafen alle Läufer, sowie natürlich weitere Kolleg*innen zum Anfeuern bei unserer Concentrix Lounge am Veranstaltungsort ein.      

Hier gab es neben Fotos und Presseterminen, auch Erfrischungen, wie Softeis und kühle Getränke. Bei 35 Grad Außentemperatur waren diese bei unserem Team, sowie bei den Besuchern sehr willkommen. Außerdem hatten unsere Kolleg*innen Geschenke wie Sonnenbrillen oder Stoffbeutel zum Bemalen dabei. „Wir waren mit unserem Stand der Mittelpunkt des ganzen Events, ach was sag ich, der ganzen Stadt!“, freute sich Standortleiterin Susen Brausewetter.

Auf die Plätze, fertig, los!

Tot oder lebendig, um 18:30 Uhr fiel dann für alle Läufer der Startschuss zum Staffellauf. 

Die offizielle Siegerehrung erfolgte nach dem Eintreffen aller Läufer unter tosendem Applaus. Und siehe da – die Mühen haben sich gelohnt! Unsere Concentrix Zombies haben sich in diesem Jahr den ersten Platz für ihre tollen Kostüme gesichert. Wir sind sicher, im nächsten Jahr werden sie alles geben, um diesen Titel zu verteidigen.

Für unsere Kolleg*innen war dies aber noch nicht das Ende des Tages. Am Concentrix Stand folgte eine ganz eigene Firmen-Siegerehrung für alle Läufer inklusive Sektdusche. 😉

Auch im nächsten Jahr werden unsere Kolleg*innen wieder an den Start gehen und schmieden bereits Pläne für den perfekten Auftritt. Wir sind schon gespannt!

 

Eva-Maria Kampe

Über Eva-Maria Kampe:

Im Marketing verantworte ich die interne Kommunikation, sowie Projektmanagement und berichte in unserem Blog, sowie auf Facebook und Instagram regelmäßig über Standort-Neuigkeiten. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*