Eva-Maria Kampe Veröffentlicht von am

Christmas is calling – Weihnachten im Call Center

Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr finden an unseren Standorten wieder besondere Aktionen zum Fest statt. Was sich unsere Kollegen haben einfallen lassen, lest Ihr hier.

Jeden Tag eine kleine Überraschung

Was wäre Weihnachten ohne Adventskalender? Manch einer mag ja der Überzeugung sein, dass man ab einem gewissen Alter darauf verzichten kann jeden Tag ein Türchen zu öffnen. Wir aber finden: Adventskalender sind klasse, besonders wenn sie selbstgemacht wurden. Dieser Ansicht sind auch unsere Kollegen und haben in diesem Jahr fleißig füreinander gebastelt. So wie zum Beispiel in Halle und Schwerin.

Unsere Hallenser Teamleiter haben für ihre Projekte gleich zwei Adventskalender gebastelt. Jeden Tag werden durch eine Glücksfee die Gewinner gezogen.
Neben einiger Sachpreise mit weihnachtlichen Bezug, gibt es hier auch echte Highlights für den Projektalltag zu gewinnen. So haben unsere Hallenser unter anderen die einmalige Chance, auf ein Dinner im Büro der Projektleiterin. Diese greift für die Gewinner höchst persönlich zum Kochlöffel. Außerdem gibt es Massagen, um den manchmal doch etwas anstrengenden Weihnachts-Alltag für ein paar Minuten auszublenden und einiges mehr. Um die Spannung zu halten, möchten wir hier aber natürlich nicht allzu viel verraten. 😉

Tue Deinem Kollegen etwas Gutes

Wie in jedem Jahr findet an unseren Standorten zu Weihnachten wieder unsere Wunschbaum-Aktion statt. Tolle Kollegen sind das A und O für eine entspannte Arbeitsatmosphäre. Diejenigen, die uns die Tage kürzer erscheinen lassen und ohne die unsere Arbeit nur halb so viel Spaß machen würde, haben ein Dankeschön verdient. Unsere Kollegen dürfen daher aufschreiben, für wen sie sich in diesem Jahr etwas wünschen möchten und warum derjenige diesen Wunsch verdient hat. Ihre Wünsche werden dann an unsere Wunschbäume gehangen.
An jedem Standort werden am 14. Dezember drei Gewinner gezogen. 

Weihnachtszeit ist Bastelzeit

Unsere Schweriner sind wieder kreativ geworden. Jedes Jahr laden sie am Standort zum Adventsbasteln ein. Eine Aktion, die bei unserem Concentrix Nachwuchs immer gut ankommt. Und für die fleißigen Bastler gab es nach getaner Arbeit auch noch eine tolle Überraschung: Der Nikolaus hat frühzeitig schon mal ein paar Geschenke an die Jüngsten unserer Concentrix-Familie verteilt. 

Ob süß oder herzhaft – wir mögen es lecker

Die Vorweihnachtszeit ist häufig stressig und voll mit Terminen. Umso wichtiger, sich zwischendurch auch mal etwas zu gönnen. Daher gibt es an einigen Standorten auch immer ausreichend Nervennahrung für unsere lieben Kollegen. In Gera sorgten frisch gebackene Waffeln und heißer Kakao für strahlende Gesichter. Aber unser Gourmet-Standort mit eigenem Chefkoch mag es auch herzhaft. Daher wurde am Nikolaustag auch noch der Grill angeschmissen. Ebenso wie in Leipzig. Hier hat das Nikolaus-Grillen schon Tradition. In Düsseldorf wurden unsere Kollegen mit Trinkflaschen am Platz überrascht. Was zum Naschen gab´s natürlich auch hier. Wer Kuchen liebt, der wäre am Nikolaustag bei unseren Schwerinern gut aufgehoben gewesen. Einige unserer Mitarbeiter scheinen nämlich ein Doppelleben als Konditor zu führen. Das Kuchenbuffet was hier aufgebaut war, ließ in jedem Fall keine Wünsche offen.

Frohe Festtage!

All das sind nur einige der tollen Aktionen, die unsere Kollegen sich haben einfallen lassen. Innerhalb der Projekte und Teams finden noch viele weitere Weihnachts-Specials statt.
Wir wünschen allen schon mal tolle Festtage und viel Spaß bei dem, was an Euren Standorten noch so geplant ist. 🙂

 

Eva-Maria Kampe

Über Eva-Maria Kampe:

Im Marketing verantworte ich die interne Kommunikation, sowie Projektmanagement und berichte in unserem Blog, sowie auf Facebook und Instagram regelmäßig über Standort-Neuigkeiten. ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*