buw-Standortleiter Kay Frahm übergibt die Spende im Elefantenhaus des halleschen Zoos
Lars Brendler Veröffentlicht von am

Wir sind Pateneltern!

Tierischer Nachwuchs für die buw-Familie: mindestens ein Jahr lang übernimmt das Unternehmen die Patenschaft für die Elefantenkuh Panya im Zoologischen Garten Halle. Im Gegenzug erhalten die Mitarbeiter von buw vergünstigte Eintrittskarten.

„buw ist der größte Dienstleister in Halle. Dementsprechend übernehmen wir die Patenschaft für das größte Tier in unserem Zoo“, sagt buw-Standortleiter Kay Frahm. „Mit der Spende unterstützen wir den Zoo als wichtiges Aushängeschild unserer Stadt und werden unserer Verantwortung für das Stadtgeschehen gerecht.“ Die Futter- und Unterhaltskosten für die achtjährige Elefantenkuh betragen 2.500 Euro pro Jahr.

Panya ist am 22.08.2007 im Tierpark Berlin geboren und lebt seit 2008 im halleschen Zoo. Sie gehört zur Art der Afrikanischen Elefanten, den größten gegenwärtig lebenden Landsäugetiere. In ihrer Heimat sind sie dennoch bedroht. Nur noch knapp 500000 Elefanten streifen durch die Savannen. Bis zu 40000 von ihnen werden jedes Jahr wegen ihres Elfenbeins gewildert.

Günstige Eintrittskarten für buwler

Neben Panya beherbergt der Zoo rund 1700 weitere Tiere aus 250 Arten. Dazu gehören unter anderem Angola-Löwen, Malayische Tieger und Zwergflusspferd. Eine solche Artenvielfalt kann der Zoo nur aufgrund von Spenden und Patenschaften abbilden.

Doch nicht nur der Zoo profitiert von der Zusammenarbeit zwischen buw und dem Tierpark, sondern auch die buw-Mitarbeiter in Halle. Ein Kooperationsvertrag zwischen beiden Unternehmen garantiert ihnen vergünstigte Eintrittskarten. „Wir hoffen, dass viele buwler das Angebot wahrnehmen und mit ihren Familien den Zoo in Halle besuchen“, wünscht sich Kay Frahm.

Wer Fragen zu rund um die Eintrittskarten hat, wendet sich entweder an die Zentrale oder an .

Lars Brendler

Über Lars Brendler:

Als PR-Referent unterstütze ich seit November 2015 das Marketing von Concentrix. Dabei entwickle ich Kampagnen für die interne und externe Kommunikation, betreue die Pressearbeit für unsere 12 ... [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*